top of page

Zwei Tiroler Teams stehen in der nächsten Cup-Runde


Die 1. Runde im ÖHB-Cup brachte am Wochenende aus Tiroler Sicht die wohl zu erwartenden Ergebnisse, auch wenn man sich das eine oder andere knappere Resultat gewünscht hatte. Mit Sparkasse Schwaz Handball Tirol und medalp Handball Tirol schafften zwei der sechs Tiroler Vertreter souverän den Aufstieg in die nächste Runde.


Nichts zu holen gab es für die beiden Tiroler Damen-Teams, die sich in ihren Heimspielen, ausgetragen jeweils in der Schwazer Osthalle, nach Kräften gegen höherklassige Gegner wehrten. Beide Partien endeten erstaunlicherweise mit exakt demselben Ergebnis von 19:44. Die Spielgemeinschaft medalp Handball Tirol/SVO/Absam musste sich dem UHC Gartenstadt Tulln (WHA MEISTERLIGA) geschlagen geben, UHT Telfs/Meinhardinum dem UHC Eggenburg (WHA CHALLENGE).


Ebenfalls chancenlos waren die Herren des UHC Absam, die den Pokal-Titelverteidiger ALPLA HC Hard zu Gast hatten: 45:17 setzte sich das Team aus der HLA MEISTERLIGA durch. Das Future Team von Sparkasse Schwaz HT schnupperte am Aufstieg, unterlag nach einer 12:10-Pausenführung aber noch mit 27:29 beim oberösterreichischen Landesligisten ASKÖ Linz-Urfahr.


Klare Siege feierten hingegen medalp Handball Tirol und Sparkasse Schwaz Handball Tirol. Die Innsbrucker zeigten sich nach zwei Niederlagen in der HLA CHALLENGE verbessert und ließen dem ALPLA HC Hard 2 beim 37:22 keine Chance. Die Schwazer kompensierten die Ausfälle von Emanuel Petrusic, Michael Miskovez, Sebastian Spendier, Petar Medic und Thomas Wagner problemlos und gewannen bei HC BW Feldkirch 2 mit 43:15. Trainer Christoph Jauernik: „Der Spielverlauf war wie erwartet sehr deutlich und auch in der Höhe am Ende verdient. Der Qualitätsunterschied war schon sehr groß. Wir haben einige Spieler geschont und daher mit anderen Aufstellungen als zuletzt gespielt, die Einsatzzeiten anders verteilt. Es war ein sehr ordentliches Spiel von uns, nicht mehr und nicht weniger.“



ÖHB-Cup 2023/24, 1. Runde


Damen:

medalp Handball Tirol/SVO/Absam vs. UHC Gartenstadt Tulln 19:44 (8:21) – BERICHT

UHT Telfs/Meinhardinum vs. UHC Eggenburg 19:44 (9:18) – BERICHT


Herren:

UHC Absam vs. ALPLA HC Hard 17:45 (8:19) – BERICHT

ALPLA HC Hard 2 vs. medalp Handball Tirol 22:37 (9:19) – BERICHT

HC BW Feldkirch 2 vs. Sparkasse Schwaz Handball Tirol 15:43 (9:18) – BERICHT

ASKÖ Linz-Urfahr vs. Sparkasse Schwaz HT Future Team 29:27 (10:12) – BERICHT



Weiterführende Links:

Комментарии


bottom of page