top of page

HT-Youngsters für Top-Bewerb im Elite Cup qualifiziert


Eine HT-Spielgemeinschaft mit Spielern aus Innsbruck, Schwaz, Absam und Kirchbichl qualifizierte sich Anfang Juni für den A-Bewerb im ÖHB MU14 Elite Cup 2024/25.


Die Teilnehmer am A-Bewerb wurden österreichweit in vier Qualifikationsturnieren ermittelt. Die Tiroler Spielgemeinschaft traf in ihrem Qualiturnier in Schwaz auf die Altersgenossen aus Linz und Vöslau. Mit einem 19:19-Remis in einem heiß umkämpften Spiel gegen SG HC LINZ AG/Neue Heimat und einem nach Pausenrückstand am Ende doch noch klaren 42:31-Sieg gegen roomz JAGS Vöslau gewannen die HT-Youngsters das Turnier und qualifizierten sich für den A-Bewerb, der in einer Hin- und Rückrunde ausgetragen wird. Die drei Erstplatzierten des A-Bewerbes qualifizieren sich neben dem Sieger der Westgruppe für das abschließende Final Four, in dem der österreichische U14-Meister ermittelt wird.


An der Westgruppe wird eine zweite HT-Spielgemeinschaft teilnehmen.


Das HT-Trainerteam: „Wir freuen uns sehr über den ersten Platz und die damit verbundene Teilnahme am A-Bewerb. Auf unsere Burschen warten somit 14 Spiele gegen die stärksten österreichischen Mannschaften, und sie erhalten die Chance, sich in einem regelmäßigen Ligabetrieb gegen starke Gegner weiterzuentwickeln.“


Elite Cup MU14 - A-Bewerb Quali-Turnier 1 2024/25


HT vs. SG HC LINZ AG/Neue Heimat 19:19 (8:7)

Tore HT: Saikkonen (10), Oberladstätter (3), Steinlechner (3), Müller (2), Kirchmair (1)


roomz JAGS Vöslau vs. HT 31:42 (19:16) Tore HT: Saikkonen (17), Steinlechner (8), Oberladstätter (6), Müller (4), Aigner (3), Eder (3), Todorovic (1)


SG HC LINZ AG/Neue Heimat vs. roomz JAGS Vöslau 27:23 (17:11)



Komentáře


bottom of page