top of page

medalp HT startet ins Aufstiegs-PlayOff


Wie schon in der Vorsaison hat es medalp Handball Tirol auch in diesem Jahr ins Aufstiegs-PlayOff der ZTE HLA CHALLENGE geschafft – und möchte abermals eine gute Rolle spielen. Zum Auftakt geht es am Sonntag (Beginn 18.00 Uhr) auswärts zu WAT Atzgersdorf.


Ein echter Kracher erwartet medalp Handball Tirol gleich zum Start des Aufstiegs-PlayOffs in der ZTE HLA CHALLENGE, denn in Wien kommt es am Sonntagabend zum Duell der beiden Grunddurchgangssieger der zweithöchsten Spielklasse. Und das in der frisch revitalisierten Heimstätte von WAT Atzgersdorf, das zum Hallen-Opening lädt. Die Wiener sind erstmals ins Aufstiegs-PlayOff eingezogen, kassierten in 16 Runden des Grunddurchgangs Süd/Ost nur vier Niederlagen – die Tiroler in der Staffel Nord/West sogar nur zwei. Die weiteren Gegner von medalp HT sind Sportunion Leoben, Sportunion DIE FALKEN St. Pölten, UHC Speed Connect Hollabrunn sowie SK Keplinger-Traun.


Im Aufstiegs-PlayOff starten alle sechs Teams mit 0 Punkten. Der Meister und damit Aufsteiger in die ZTE HLA MEISTERLIGA wird mittels Hin- und Rückrunde ermittelt. Bei Punktegleichstand zwischen zwei Teams wird das direkte Duell herangezogen. Sollten drei Teams punktegleich sein, wird zur Ermittlung der Endplatzierung eine kleine Tabelle erstellt, in der ausschließlich die Begegnungen dieser drei Teams untereinander berücksichtigt werden. In der Vorsaison landete medalp Handball Tirol im Playoff mit nur einer einzigen Niederlage auf dem hervorragenden dritten Rang – und auch diesmal möchte die Mannschaft von Trainer Drago Perovic vorne mitmischen.


„Viel hängt von den ersten Spielen ab, die Gegner sind insgesamt natürlich um einiges stärker als im Grunddurchgang. Wir müssen gut reinkommen, am besten schon in Atzgersdorf punkten. Danach warten zwei Heimpartien auf uns. Wir wollen wieder eine gute Rolle spielen, jeden Gegner mehr als nur fordern und nehmen die Top drei ins Visier. Wir sind voll motiviert, jetzt warten zehn herausfordernde Runden auf uns“, so HT-Spieler Simon Sabath. Aktuell sind einige Tiroler Spieler angeschlagen, bis zum Sonntag sollten aber alle wieder fit sein.



ZTE HLA CHALLENGE Aufstiegs-PlayOff, 1. Spieltag

WAT Atzgersdorf vs. medalp Handball Tirol

Sonntag, 18.00 Uhr, SH Atzgersdorf – Hans-Lackner-Halle


Weiterführende Links:

Alle weiteren Informationen auf www.hla.at

Commenti


bottom of page