Drucken
Zugriffe: 720

Isak Bregenz

Nach einem spielfreien Wochenende steigt Sparkasse Schwaz Handball Tirol am Freitag wieder ins Geschehen der spusu-LIGA-Quali-Runde ein. Mit dem Match beim amtierenden Meister HC FIVERS WAT Margareten steht ein echter Härtetest bevor. Das Topspiel in der Hollgasse wird ab 18.50 Uhr live auf LAOLA1.TV (HIER KLICKEN) übertragen.

Der Start ins neue Jahr verlief für Sparkasse Schwaz Handball Tirol durchwachsen. Zum Auftakt der Quali-Runde in der spusu LIGA gab es eine 29:24-Niederlage in Ferlach, kurz darauf gelang aber die Revanche im Viertelfinale des ÖHB-Cups. Somit werden die Tiroler am Osterwochenende am Pokal-Final-Four teilnehmen. In der Liga will man nun die ersten Playoff-Punkte einfahren.

Denn noch stehen Alexander Wanitschek, Sebastian Spendier und Co. dank der zehn Bonuspunkte aus der Hauptrunde auf dem zweiten Rang, doch Ferlach ist mit zwei Siegen bis auf einen Zähler herangerückt. Der Vorsprung auf Leoben beträgt drei, auf Linz fünf Punkte. Nun wartet das nächste harte Auswärtsspiel auf Sparkasse Schwaz Handball Tirol, es geht zum regierenden Meister nach Wien. Der HC FIVERS WAT Margareten hat überraschenderweise erstmals überhaupt den Sprung ins Obere Playoff verpasst, ist aber nach wie vor eines der Topteams der spusu LIGA – mit dem wohl auch im Meisterkampf wieder zu rechnen sein wird.

In Blickrichtung Viertelfinale müssen die Wiener ebenso wie Handball Tirol den Umweg Quali-Runde nehmen, möchten dort aber so rasch wie möglich für klare Verhältnisse sorgen. Im ersten Spiel gewann der Meister gegen Linz zuhause mit 34:29. „Wir wissen, dass die Trauben in der Hollgasse hoch hängen, das war immer schon so. Auf jeden Fall müssen wir uns anders präsentieren als im letzten Spiel dort kurz vor Weihnachten, als wir die Qualifikation für die Bonus-Runde knapp nicht geschafft haben. Auch die Ferlach-Partie auswärts ist nicht gut gelaufen – es bedarf einer deutlichen besseren Abwehrleistung, um am Freitag eine Chance zu haben“, erläutert HT-Trainer Frank Bergemann. „Wir müssen wieder als Kollektiv stärker auftreten. Leider hat uns die Grippewelle zuletzt auch heimgesucht, aber außer Phillip Walski sollten nun alle Mann dabei sein.“

 

spusu LIGA – Quali-Runde, 3. Spieltag

HC FIVERS WAT Margareten vs. Sparkasse Schwaz Handball Tirol

Freitag, 19.00 Uhr, SH Margareten-Hollgasse

 

AB 18.50 UHR LIVE AUF LAOLA1.TV (HIER KLICKEN)

 

Weiterführende Links:

Fivers Margareten

Tabelle + Spielplan Quali-Runde

spusu LIGA Matchcenter

Bildergalerie

2Minuten – HT-Faninfo

Alle weiteren Informationen zur spusu LIGA immer topaktuell auf spusuliga.at