In der 2. Runde des ÖHB-Cups ließ medalp Handball Tirol dem Union Handball Club Tulln am Sonntag keine Chance und zog durch einen 35:19-Kantersieg ins Achtelfinale des Wettbewerbs ein.

Im Achtelfinale stehen somit zwei Tiroler Vertreter, denn Sparkasse Schwaz Handball Tirol hatte in der zweiten Runde des ÖHB-Cups ein Freilos. Im Duell zwischen dem Tabellenführer der HLA CHALLENGE Nord/West und dem Schlusslicht der HLA CHALLENGE Süd/Ost verbuchten die Gäste aus Niederösterreich den besseren Start und lagen rasch mit 3:1 voran. Doch die Hausherren in der leider leeren Sporthalle Hötting West brauchten nicht lange, um so richtig Fahrt aufzunehmen. Nach dem Ausgleich zum 3:3 durch Philipp Igbinoba erzielte Luca Lechleitner in Minute 12 bereits das 7:3 für die Tiroler.

Tulln verkürzte zwar auf 5:7, doch medalp HT stellte auf 12:7 und 13:8 – durch eine konsequente, aggressive Deckung, einen starken Torhüter Thomas Heiss und schnelle Gegenstöße setzte man sich immer weiter ab. Zur Pause führte medalp Handball Tirol mit 16:10; und ließ in der zweiten Halbzeit nicht nach. In der 44. Minute trennten die Teams bereits zehn Tore (24:14), Lukas Prader traf in der 53. Minute zum 30:17 für überlegene Gastgeber. Die junge Truppe von Klaus Hagleitner zeigte ein dominantes Spiel, das Nico Gasparini mit einem Dreierpack abschloss – das 35:19 war der zehnte Sieg im zehnten Pflichtspiel.

 

Stimme:

Luca Lechleitner (Spieler medalp Handball Tirol): „Wir hatten nur anfänglich leichte Probleme, haben dann aber sehr gut ins Spiel gefunden und konnten uns über eine kompakte Deckung und starke Torhüterleistung absetzen; wir sind vor allem immer wieder zu schnellen Toren über die zweite Welle gekommen. Eine super Partie aller Mannschaftsteile, es ist doch überraschend, aber umso erfreulicher, dass wir uns so deutlich durchsetzen konnten.“

 

ÖHB-Cup, 2. Runde

medalp Handball Tirol vs. Union Handball Club Tulln

Ergebnis: 35:19 (16:10)

Tore HT: Igbinoba (10), Lechleitner (6), Gasparini (5), Prader (5), Dimai (2), Erhard (2), Huber (2), Jacoby (1), Lamesic (1), Sabath (1)

 

Weiterführender Link:

Spielplan und Ergebnisse ÖHB-Cup